Presse/Medienberichte über die Gedenksteineinweihung

All rights reserved by Ute Görge-Waterstraat - edition wahrzeit- 07/08/2005 +++++++++++ die aktuellen Presseartikel befinden sich unten!

Hinweise auf nicht hier verzeichnete Publikationen bitte an mich weiterleiten : to @ goerge-waterstraat.de (ohne Zwischenräume/Spamschutz)

Hier ein Überblick über die Tagespresse

Herausragende Artikel oder Medienbeiträge:

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/23/0,1872,2370839,00.html , Manuskript der Sendung: http://www.zdf.de/ZDFde/download/0,1896,2002531,00.pdf

http://rbb-online.de/_/brandenburgaktuell/beitrag_jsp/key=rbb_beitrag_mini_2802237.html mit Video

http://www.rhein-main.net/sixcms/list.php?page=fnp2_news_article&id=2366002

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/politik/462600.html

http://bz.berlin1.de/aktuell/berlin/050703/tote.html

Nachrichten

Gedenkstein für deutsche Stalinismus-Opfer in Moskau
(1.6.2005)

http://www.kirche-mv.de/Stali.6139.0.html ____________________________________________________________________________________________________________________________

9. Juni 2005

Brünner Zeitung
http://www.bruennerzeitung.cz/article=548
Neues vom „Großen Bruder“ im Osten
In der Sowjetunion erschossen – lange nach Kriegsende

___________________________________________________________________________________________________________________________


Stalinismus-Opfer aus Werder geehrt
28.06.2005
Quelle: PNN
http://www.inforiot.de/news.php?topic=news&article_id=5013
www.inforiot.de: alternative termine & news für brandenburg
____________________________________________________________________________________________________________________________

http://www.rhein-main.net/sixcms/list.php?page=fnp2_news_article&id=2366002
Taunus Zeitung
Printausgabe vom 01.07.2005
Gnadengesuch gnadenlos abgelehnt
Von Martina Dreisbach

______________________________________________________________________________________________________________________

http://rbb-online.de/_/brandenburgaktuell/beitrag_jsp/key=rbb_beitrag_mini_2802237.html
Platzeck zurück aus Moskau

Brandenburg aktuell, 01.07.2005
____________________________________________________________________________________________________________________________

Freitag, 01. Juli 2005 (13:42)
Märkische Oderzeitung
Gedenkstein für 1000 deutsche Stalin-Opfer in Moskau

http://www.moz.de/showArticle.php?OPENNAV=aktuelles&SUBNAV=nachrichten&archive=true&ID=63484

____________________________________________________________________________________________________________________________

http://de.news.yahoo.com/050701/336/4loas.html
Freitag 1. Juli 2005, 17:23 Uhr

Platzeck: Beziehungen zwischen Brandenburg und Moskau sind exzellent

__________________________________________________________________________________________________________________________

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1119876756896&calledPageId=987490165154

Russland

Gedenkstein in Moskau erinnert an deutsche Stalin-Opfer

Darunter waren viele DDR-Bürger, die zwischen 1950 und 1954 hingerichtet wurden

__________________________________________________________________________________________________________________________

Samstag, 02. Juli 2005

Aus Deutschland verschleppt, in Moskau verscharrt
Auf dem Friedhof des Donskoj-Klosters wurde ein Gedenkstein für Opfer des Stalinismus geweiht

Andrea Beyerlein, Katja Tichomirowa
Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/politik/462600.html
______________________________________________________________________________________________________________________
2. Juli 2005

Gedenkstein für Stalin-Opfer Moskau -

In Moskau erinnert jetzt ein Gedenkstein an die fast 1000 deutschen Opfer der Gewaltherrschaft des sowjetischen Diktators Josef Stalin. Die meisten waren DDR-Bürger, die zwischen 1950 und 1954 von Militärtribunalen verurteilt und in Moskau hingerichtet wurden. "Wir wollen die Erinnerung wachhalten", sagte der Bundesratspräsident Matthias Platzeck (SPD) bei der Enthüllung des Steins auf dem Donskoj-Friedhof.
dpa

http://www.abendblatt.de/extra/service/12988.html?loc=/daten/2005/07/02/454749.html
________________________________________________________________________________________________________________________

 

Letzte Änderung: Samstag, 2. Juli. 2005, 16:29 Uhr

Der Friedhof der ermordeten Berliner
Von VERENA SCHULEMANN und CHRISTIANE BRAUNSDORF
BZ Berlin

http://bz.berlin1.de/aktuell/berlin/050703/tote.html___________________________________________________________________________________________________________________

Montag, 04.07.2005
Russland-Aktuell.RU
Die Internetzeitung von .RUFO
http://www.aktuell.ru/russland/panorama/deutsche_stalin_opfer_erschossen_um_mitternacht_1760print.html
____________________________________________________________________________________________________________________________

http://www.damals.de/sixcms/detail.php?id=165700

______________________________________________________________________________________________________________________________
junge freiheit
8.7.2005
S. 12 POLITIK
Nr. 2805

Einfach namenlos verbuddelt
Rußland: Gedenkstein auf Moskauer Donskoje-Friedhof eingeweiht / Erinnerung an deutsche Stalinismus-Opfer
Rudolf Nadolny
_____________________________________________________________________________________________________________________________
Todesurteil für Weiße Rose aus Altenburg

© Leipziger Volkszeitung vom Mittwoch, 2. November 2005

Altenburg. Vier Schüler der Altenburger Karl-Marx-Oberschule schreiben im Jahr 1949 Geschichte: Am 20. Dezember stören Jörn-Ulrich Brödel, Ulf Uhlig, Joachim Näther und Gerhard Schmale von einer Wohnung in der Lessingstraße 1 aus mit einem selbst gebastelten Sender eine Rundfunkansprache von Wilhelm Pieck zum 70. Geburtstag von Josef Stalin. [...]